Der Gastgeber war auf heimischem Platz nicht zu besiegen. Das musste unsere Erste am Freitag im Halbfinale leidvoll erfahren. Eine Stunde konnte man gegen den zwei Klassen höher spielenden Gegner gut mithalten und das Spiel durch zwei Tore von Daniel Korn und Christian "Ammer" Patt ausgeglichen gestalten. Nach einer guten Stunde merkte man den Jungs aber die harte Trainingseinheit des Vortages an und Kondition und mentale Frische ließen ...nach. Abspielfehler im Aufbau nutzte Asbach gnadenlos aus und gewann am Ende etwas zu deutlich mit 7:2.

Im zweiten Spiel setzte sich Neustadt mit 5:0 gegen Windhagen II durch.

Im Spiel um Platz 3 traf unsere Erste gestern somit auf die Reserve des SV Windhagen.

Von Beginn an war zu sehen, dass die Anlaufbewegungen und das Spiel in der Rückwärtsbewegung deutlich konzentrierter durchgeführt wurden. Der Gegner wurde sehr früh in der gegnerischen Hälfte angelaufen. Je länger das Spiel dauerte, umso mehr Fehler schlichen sich aber auch wieder ein. So konnte man sich bei Schlussmann Freddy Rieger bedanken, der eine gute Chance von Windhagen vereitelte und man mit 0:0 in die Pause gehen konnte.

In der zweiten Halbzeit kamen unsere Jungs gut ins Spiel und hatten durch Yannick Schwichtenberg eine erste Gelegenheit. Nachdem man bis zur 65. Minute bereits dreimal gewechselt hatte, konnte man auf die Verletzung von Stefan Kunze leider nicht mehr reagieren und musste mit 10 Mann weiterspielen. Wir blieben aber gut im Spiel und konnten in der 70. Minute einen schönen Konter mit einem Torerfolg abschließen. Christian Patt war nach Vorarbeit durch Daniel Korn erfolgreich. Nun kämpfte die Truppe bis zum Umfallen, um die Führung bis zum Schlusspfiff zu behaupten. Mit Können und Geschick gelang es auch, den B-Ligisten in Schach zu halten und am Ende nicht unverdient zu gewinnen.

Die Auftritte im Amtspokal lassen in jedem Fall hoffen.

Am Mittwoch trifft unsere Erste in der ersten Kreispokalrunde auf Inter Troisdorf. Anstoß in Buchholz ist um 19.30 Uhr.

Im Endspiel des Amtspokals setzte sich Asbach übrigens mit 2:0 gegen Neustadt durch.

Damit ist der Amtspokal 2017 schon wieder Geschichte. Wir bedanken uns beim Gastgeber und der Gemeinde und freuen uns aufs nächste Jahr!


Partner